Was mir am Herzen liegt:

Reisen mit Menschen
Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, auf immer gleichen Touren die immer gleichen Fragen gestellt zu bekommen. Schnell findet man sich in einer Haltung wieder, in der dort „die Kunden“ sind und hier ich bin. „Die Kunden“ wirken dann vermeintlich alle gleich, in ihrem Auftreten. Das Individuelle, Einzigartige, das in jedem Menschen steckt, ist dann kaum noch wahrnehmbar. Hinzu gesellte sich die Vorstellung, dass Reiseleitung kein gut bezahlter Job ist, obwohl manchmal der Stressfaktor an ein Managerniveau heran reicht. Ist man in dieser Haltung drin, dann verliert Reiseleitung seinen Wert und mit ihm manchmal den Respekt vor dem Gegenüber.

Ich möchte Dich dazu ermuntern, Dir genau anzuschauen, was für Dich die Gäste, die bereisten Länder und die Reisen selbst bedeuten.
– Gelingt es Dir, deinen Gästen in dem gegebenen Rahmen achtsam zu begegnen? – – Kannst Du einen echten Wert darin finden, Deinen Gästen eine schöne Zeit zu schenken?
– Auch die Länder, die Du bereist, deren Kultur, deren Eigenheiten: Stehst Du als Gast dem Reiseland offen und demütig gegenüber?
– Schau Dir auch die Reisen selbst an, die Du leitest. Passen diese zu Dir?

Wenn Du Dich dafür öffnen kannst, dann erlebst Du auf Reisen etwas, das reicht weiter als Geld und die Anerkennung im Feedbackbogen. Schenke den Menschen Deine Aufmerksamkeit und Du wirst wissen, was ich meine.

Dirk Brückner

(Diplom-Kfm. FH)

Aktuell: Aufbau Workshops – Stressempfinden auf der Spur sein

Tätigkeiten: Buchautor; Consultant & Coach in den Bereichen Arbeitsprozessentwicklung & Raumgestaltung, Stressempfinden auflösen

Berufserfahrung: Dozent an Hochschulen in Deutschland und Finnland; Mehrjährige Erfahrung im Produktmanagement und Zielgebietsmanagement (RVA); Reiseleitererfahrung; Lehrerfahrung im Hochschulbereich; Themenschwerpunkte (Reiseplanung, Marketing, Systemisches Management); Destinationen: Irland, Neuseeland, Finnland, Wales

Mein Motto: Freiräume schaffen.

Tim Pagalies

(Dipl. Sozialpädagoge FH; Craniosacraltherapeutische Ausbildung, Schauspieler)

Aktuell: Unternehmensausbau von “Heilberge – Gesundheit & Naturerlebnis”, Nachhaltige Stressprävention in Unternehmen, thematische Wanderreisen

Tätigkeiten: Praxistätigkeit mit Craniosacraltherapie und schamanischen Heilverfahren, Schauspieler sowie theaterpädagogische Arbeit an Schulen und in Unternehmen

Berufserfahrung: Seminararbeit, soziale Gruppenarbeit, theaterpädagogische Projektarbeit für Unternehmen, Beratung im psycho-sozialen und therapeutischen Bereich

Mein Motto: LIFE IS MOVEMENT!

www.heilberge.de

Regine Breiden

Mediengestalterin

Aktuell: Unternehmensentwicklung von Schmetterling-Design, Aufbau Yunah-Verlag, Erfolgsprodukt: “Gründer-Pakete für Ihre Potientialentfaltung”

Tätigkeiten: Beratung von Existenzgründern udn Jungunternehmern in Bezug auf Corporat-Identity, Corporate-Design, Print- und Onlinemedien

Berufserfahrung: Seit 17 Jahren Mediengestaltung, Druckvorstufe, Bildbearbeitung, Large Format Printing, Mediaplanung, Werbemittelmanagement, Projektleitung

Motto: Folgst Du Deiner Bestimmung, hast Du eine gute Stimmung und eine kraftvolle Stimme!

www.schmetterling-design.de

Wer hat noch an Let’s Guide mitgewirkt?

Tanja Roos ist promovierte Wirtschaftshistorikerin und hat das Lektorat für Let’s guide übernommen. Aber nicht nur das, viele Ihrer Ideen und manchmal kritischen Anmerkungen haben dem Buch zu seiner Qualität verholfen. Im “richtigen” Leben erstellt Tanja für Unternehmen Festschriften, Unternehmensarchive und wirkt redaktionell an Buchveröffentlichungen und Buchübersetzungen mit.

Kathrin Böhler ist seit 1999 Lehrbeaauftragte für Fortbildungen von  Erste  Hilfe Trainern, mit den Schwerpunkten: Outdoor Erste Hilfe, Erst Hilfe am Kind, Erste Hilfe Kurse für Kinder, Erste Hilfe am Hund und für  realistische Unfalldarstellung. Zusammen mit Kollegen schult sie darüber hinaus Weltreisende, Tecker, Auslandskorrespondenten vom WDR und das THW für Auslandseinsätze. www.xtrems.net

Ulrich Klose (Eigentümer von WIGWAM Tours) schaut auf langjährige Erfahrungen in der Reisebranche zurück. Seine Reisen führen in die entlegendsten Regionen dieser Welt. Da muss die Fahrzeugtechnik funktionieren. Zu diesem Thema hat er uns in Let’s guide sein Wissen zur Verfügung gestellt. www.wigwam-tours.de

Dagmar Weißenfeld (Steuerberaterin) kennt sich super mit den Belangen des Steuerrechts im Tourismus aus. Ihre Steuerkanzlei in Köln ist Anlaufstelle für viele zufriedene Mandanten. In Let’s guide hat sie ein Auge auf das Abrechnungskapitel geworfen. www.dagmar-weissenfeld.de

Heike Zehrfeld (Diplom-Geografin, Fotografin) hat sich der Bilder im Buch angenommen. Zwei Bildbände und zahllose erfolgreiche Fotoshootings entstanden in den letzten Jahren. Darüber hinaus erfreuten sich viele Menschen an ihren Workshops an der Ostsee und in Irland. www.zehrfeld-fotografie.de