Herzlich willkommen bei Let’s guide

Schön, dass Du auf unsere Seite gekommen bist. Hier findest Du Informationen rund um das Buch Let’s guide und das Thema Reiseleitung.

Let’s guide – Trailer: Worum geht es im Buch?

Das kleine Handbuch Let’s guide ist eine Arbeitshilfe für alle Reiseprofis und diejenigen, die es werden wollen. Ob im Reiseunternehmen, in einem Verein oder einer Gemeinschaft, Let’s guide ist ein Ratgeber für alle Gruppenreisen. Das Buch hat vor allem die Planung und Durchführung von aktiven Gruppenreisen im Fokus. Den Zusammenhang der vielen Einzelaspekte zu erkennen, ist dabei genauso wichtig, wie die zahlreichen praktischen Tipps.

IMG 3568

Wie funktioniert das Buch?

 

Ein Tipp zu den Checklisten und zu „Let’s guide – talk“ auf facebook

 

Let’s guide für Individualisten
Bist Du eher auf eigene Faust unterwegs und planst Deine Reisen selbst? Auch dann kann Dir Let’s guide eine wertvolle Hilfe sein. Warum?
1) Egal, ob eine Reisegruppe groß oder klein ist, die Orga ist immer die gleiche. Du musst irgendwie Deine Sachen vorbereiten, hast vor Ort mit touristischen Anbietern zu tun und möchtest auch gern sicher wieder nach Hause finden. Mit diesen Dingen beschäftigt sich Let’s guide in Thema 3.
2) So mancher Urlaub gerät in Schieflage, wenn man mit der Familie und Freunden zusammen verreist. Plötzlich hat man den ganzen Tag miteinander zu tun und steht vor vielen Entscheidungen. Da können Erwartung und Realität schnell auseinander driften. Hier hilft Dir Thema 2 in Sachen Kommunikation ein Stück weiter.
Ja und wenn doch mal Leib und Leben in Gefahr sind, dann ist man froh, in Sachen Erste Hilfe ein paar Schnellanleitungen parat zu haben. Diese Unterstützung findest Du in Thema 4.
3) Aber vielleicht interessiert Dich einfach die Arbeit hinter den Kulissen der Tourismuswelt? Dann nimmst Du das Buch vielleicht mit in den nächsten Urlaub und genießt die kleinen Geschichten am Rande des Geschehens.
4) Nicht zuletzt verschlägt es vielleicht den überzeugtesten Einzelgänger mal unverhofft in eine Gruppensituation. Möglicherweise hilft Let’s guide ein wenig dabei, Vorurteile zu „Pauschaltouristen in lärmenden Gruppen“ abzubauen.